New tag label (press release)

Neues Label für CC Container

Neues Label für CC Container

Das Label (CC TAG5) für den CC Container hat ein brandneues Design. Es wurde speziell für den Einsatz im CC Container Pool und für die Bedürfnisse der Gartenbauindustrie entwickelt. Das Label kann mit verschiedenen Arten von Scannern schneller, einfacher und genauer gelesen werden. Mit dem neuen Label möchte Container Centralen den CC Container Pool noch fairer gestalten und die Arbeitsprozesse optimieren.

CEO Roel de Jong: „Als wir 2011 das RFID-Label eingeführt haben, war es unser Ziel, den CC Pool durch das Scannen jeder Transaktion zu einer geschlossenen Einheit zu machen. Dieses Ziel hat sich als zu ehrgeizig erwiesen, aber dennoch hat RFID dem CC Pool in dreierlei Hinsicht einen Mehrwert verschafft. Erstens schaffen Unternehmen, die Scanner einsetzen, wertvolle und zuverlässige Kontrollpunkte im CC Pool System.

Zweitens bietet uns die Tatsache, dass wir nun einzelne Container identifizieren können, die Möglichkeit, zusätzliche Container leichter in den Pool aufnehmen zu können. Unternehmen, die zusätzliche Container im Pool registrieren möchten, erhalten Labels von CC, die administrativ mit ihnen verknüpft sind. Wenn ein Container aufgrund schlechter Qualität in einem Raparaturlager landet, sorgt die Transparenz im Pool für eine faire Verteilung der Reparaturkosten. Die neuen Labels, die wir jetzt versenden, sind ebenfalls mit den Empfängerunternehmen verknüpft.

Und drittens ermöglicht RFID die Optimierung der Arbeitsprozesse. So können Sie beispielsweise Ihre Produkte mit dem CC Container verknüpfen und dies zur Grundlage Ihrer internen Logistik machen. Für einige Unternehmen hat sich dies als äußerst wertvoll erwiesen. Das Scannen ist also ein Mehrwert für den CC Pool insgesamt; ich möchte jedoch betonen, dass es nicht zwingend erforderlich ist.“

Praktische Funktionen
Wie das rote Label ist auch das neue Label mit einem RFID-Chip und einem Daten Matrix-Code ausgestattet. Der RFID-Chip wurde bewusst nicht mit neuen Features wie Bluetooth oder NFC ausgestattet. Roel de Jong: „Es gibt viele technische Möglichkeiten, so zum Beispiel Chips, die ein aktives Signal aussenden oder die Temperatur ihrer Umgebung messen. Diese zusätzlichen Funktionen würden jedoch die Kosten erhöhen und Gespräche mit Kunden haben ergeben, dass die Gartenbaubranche am besten mit einem einfachen, langlebigen, kostengünstigen und praktischen Chip unterstützt wird. Deshalb haben wir in ein robustes Design mit erstklassiger Leseleistung investiert.

Schnellere Leseleistung
Der neue RFID-Chip ermöglicht eine schnelle, komfortable und sichere Echtheitsprüfung. Gert Aagaard, Direktor für Technik und IT, erklärt: „Bei dem alten roten Label wurde die individuelle Nummer des vom Scanner gelesenen Chips in einer zentralen Datenbank überprüft. Jetzt ist der Scanner mit einem Entschlüsselungscode ausgestattet, der unmittelbar das Prüfergebnis anzeigt – und somit einen wesentlich schnelleren und sichereren Scan-Vorgang ermöglicht. Gerne möchten wir Unternehmen, die herausfinden möchten, inwiefern das Scannen ihre Geschäftsprozesse verbessern könnte, dazu einladen Kontakt mit uns aufzunehmen. Unternehmen, die bereits Scanner einsetzen, finden auf unserer Website weitere Informationen.“

Brandneues Design
Das neue Label ist aufgrund seiner einzigartigen Form und Merkmalkombination urheberrechtlich geschützt:
• Es ist dank des transparenten Gehäuses, der leuchtenden Farben und der RFID-Antenne im oberen Teil optisch leicht zu erkennen. Wird das Label von dem Container entfernt, bricht die Antenne, und das Label kann nicht mehr gelesen werden.
• Die speziell entwickelten Kunststoffclips und die Flexibilität des Materials sorgen dafür, dass es unmöglich ist, ein einmal entferntes Label ohne sichtbare Schäden wieder anzubringen.
• Für die Herstellung des neuen Labels wird weniger Material benötigt, und es wiegt weniger als das aktuelle Label. Es kann sich leicht am Container bewegen, was den Bruch des Labels weitestgehend verhindert.
Diese Kombination aus Funktionen wird dazu beitragen, die Kundenprozesse zu verbessern und Etikettenbetrug zu erschweren, was für alle CC Pool-Nutzer von Vorteil ist.

Neues Label 2019

BACK